Wohnen für Erwachsene in Zweibrücken

 

Wohnen für Erwachsene

Die Wohnstätte bietet ein Zuhause in familiärer, freundlicher Atmosphäre. Hier fühlen sich unsere Bewohner angenommen und gut betreut.

Für das Zusammenleben stehen unseren Bewohnern mehrere Gemeinschaftsräume zur Verfügung, hier werden beispielsweise gemeinsam Feste gefeiert und weitere Freizeitaktivitäten durchgeführt.

In der Wohnstätte besteht die Möglichkeit gemeinsam fern zu sehen und Musik zu hören. Die behindertengerechte Küche wird zum gemeinsamen Kochen genutzt.

Entspannung bietet unseren Bewohnern der Snoezelraum.

Regelmäßig stattfindende Freizeiten und Ausflüge sorgen für viel Abwechslung und für neue Erlebnisse.

Unsere Wohnstätte verfügt über neun Einzelzimmer und ein Doppelzimmer sowie einen Kurzzeitplatz. Die Wohnräume befinden sich im Obergeschoss unseres Förderzentrums in der Siebenpfeifferstraße 4 in Zweibrücken. Unser Haus ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet und alle Wohnräume sind für Rollstuhlfahrer geeignet. Die Zimmer sind möbliert und mit Pflegebetten ausgestattet, diese können auch gerne von den Bewohnern individuell einge­richtet werden. Alle Zimmer verfügen über einen Anschluss für Telefon, Kabelfernsehen und eine spezielle Notrufeinrichtung.

Mehrere Therapieräume bieten Raum für sportliche Aktivitäten. Krankengymnastik, Ergotherapie und weitere Therapien finden hier statt.

Montags bis freitags besuchen unsere Bewohner von 8 bis 15 Uhr unsere Tagesförderstätte oder eine andere Einrichtung für behinderte Menschen. Zu den übrigen Zeiten gewährleisten wir die Betreuung in der Wohnstätte. Das Wohnen in unserer Wohnstätte wird über die gesetzlich geregelte Eingliederungshilfe finanziert. Dabei übernehmen die zuständigen Sozialämter die Kosten für die Betreuung.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.